Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘ohne Kategorie’ Category

Und was ist Plan B?

Heute habe ich bei der Behörde angerufen, die für die Einstellung zum Referendariat zuständig ist. Die Dame war sehr nett und hat für mich nachgeschaut und teilte mir dann mit, dass ich wohl nicht mit einem Platz rechnen könne. Verdammter Mist. Ich bin sowas von frustriert und enttäuscht… 😦

Da macht und tut man alles was möglich ist. Legt die Familienplanung ins Studium, damit ja nicht wieder jemand fragt und mich aufgrund noch nicht abgeschlossener Familienplanung nicht einstellt. Da studiert man wieder komplett von vorne, weil ja ein FH-Studium an der Uni nichts wert ist. Da schreibt man schwanger eine Examensarbeit und kurz nach der Geburt schon die ersten Klausuren, geht zwischendurch abpumpen…und? Nix. Arschlecken. Sozialpunkte? Gibts in Hamburg nicht. Es sei denn ich lasse mich jetzt spontan scheiden und wäre alleinerziehend. Na super. Das sind ja prickelnde Aussichten.

Ich bin echt dermaßen angefressen gerade und hadere mit mir und diesem ganzen System. Bitte, was wollen die denn? Die wollen Akademikerinnen. Bin ich. Die wollen Familien. Hab ich. Die wollen Erfahrung. Hab ich. Aber die wollen eben auch Bestleistung. Und das ist der springende Punkt. Da interessiert es keinen, dass es sich vielleicht nicht ganz so optimal üben lässt und man daher einfach Abstriche macht. Ich habe sogar auf den Kita-Wegen per Kopfhörer gelernt, nur damit ich sämtliche Zeitfenster ausgenutzt habe. Im Endeffekt habe ich mit 2,7 abgeschlossen, was ja nun wirklich nicht sooo schlecht ist. Aber es gibt natürlich bessere Mitbewerber. Und allein das zählt. Die haben keine Familie und auch kein erstes Studium, aber das ist egal. Die haben die bessere Note. Punkt.

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Da bin ich wieder!

Ja, alles auf Anfang. Das 1. Staatsexamen ist in der Tasche und ich fange einen neuen Lebensabschnitt an. Da geht es zunächst mal ums Warten. Warten auf den Referendariatsplatz. Und damit mir beim Warten nicht zu langweilig wird, muss der Speck weg. Jawoll. Tschakka.

Read Full Post »